BitTorrent Sync auf dem Raspberry Pi installieren und Updaten

Wer Daten zwischen Freunden oder Verschiedenen eigenen Geräten syncen will, der sollte sich mal den BitTorrent sync ansehen.

BTSync hat den Vorteil, das man Daten zwischen 2 Geräten problemlos und sehr schnell syncen kann. Anders als beim „normalen“ Bittorrent Protokoll kann man bestimmen mit wem gesynct werden darf. Auch ob ein nur lesender Zugriff bestehen soll.

Da das Ganze ohne Cloud funktioniert, ist es nötig das Sender und Empfänger gleichzeitig online sind, was aber mit einem Raspberry kein Problem sein sollte.

Installation

Eine sehr gute Anleitung zur Installation von BTSync auf dem Pi, findet man bei Jan Karres im Blog. Generell eine gute Quelle für RaspBerry Tutorials !

Weiterlesen

SSL Zertifikat einbinden (Update #1)

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, wie man beim Hoster All-Inkl.com das kostenlose SSL Zertifikat von StartSSL einbindet.

Mittlerweile habe ich alle Subdomains und Hauptdomains mit Zertifikaten versorgt und bin mehr als zufrieden.

Es traten keine Probleme auf und alle Zertifikate wurden mir problemlos, nach kurzer Prüfung, ausgestellt. Top !

Ich habe in einem Forum gelesen, dass ein User meinte man sollte den privaten Schlüssel nicht bei StartSSL generieren lassen, sondern dies lokal auf seinem Rechner erledigen und ein Certificate Signing Request (CSR) verwenden.

Ich muss zugeben, dass dies natürlich noch sicherer ist! Nur frage ich mich was ich dadurch gewonnen habe ? Der private Schlüssel wird lediglich zum Signieren eines einzigen Zertifikates genutzt. StartSSL kann mit und ohne dieses Schlüssel Zertifikate für meine Domains ausstellen, davon werde ich sie nicht abhalten können. Was habe ich also gewonnen dadurch ?

Raspberry PI als TOR Server (Relay)

Da das kleine Kistchen nur sehr wenig Strom verbraucht und in den meisten Fällen deshalb eh 24/7 durchläuft, kann man sich überlegen, die freie Bandbreite die man selber hat, dem TOR Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

Bevor man loslegt sollte man sich aber einige Gedanken machen, wie man den Pi einsetzen will und was man bereit ist an „Gefahren“ auf sich zu nehmen.

Weiterlesen

OwnCloud 8.0.2 – ein neuer Versuch

Nach dem Desaster des upgrade Versuchs von 7.0.4 auf 8.0.0 hab ich mich erneut an das Thema heran gewagt, als ich gesehen habe das gestern 8.0.2 Released wurde.

Der Changelog ließt sich recht unspektakulär:

  • Prevent DB errors in certain high load situations
  • Fix installation and updating of apps from the app store
  • Fix documentation links
  • Fix file move/copy when out of storage space
  • Disable 3rd party apps during upgrade to prevent breaking ownCloud if incompatible apps are used
  • Fix compatibility with certain MariaDB versions
  • Print app upgrade information to console
  • Detect broken APC versions
  • Fix certain incompatibilities with older PHP 5.4 versions
  • Several smaller fixes

Weiterlesen